Berechnung der EU Rente

Erwerbsunfähigkeitsrente bzw. Erwerbsminderungsrente berechnenDie Erwerbsminderungsrente (vorher Erwerbsunfähigkeitsrente) erhalten Personen, die nicht länger als drei Stunden täglich arbeiten können. Als Voraussetzung müssen die Antragsteller neben der gutachterlichen Feststellung ihres Gesundheitszustandes mindestens fünf Jahre gesetzlich versichert gewesen sein und mindestens drei Jahre Pflichtbeiträge eingezahlt haben (Wartezeit).

Erwerbsunfähigkeitsrente berechnen

Die Höhe der Rente errechnet sich aus dem bisherigen Bruttoeinkommen und den Versicherungsjahren. Sie wird in den alten und neuen Bundesländern gesondert berechnet. Sie erfolgt als Zeitrente für längstens drei Jahre und kann dann verlängert werden. Nur wenn der Gesundheitszustand irreversibel beschädigt ist, wird eine Dauerrente bewilligt. Die volle Erwerbsminderungsrente wird erst ab dem 63. Lebensjahr bewilligt, bei einer früheren Beantragung erfolgt monatlich ein Abschlag. Dieser beträgt regelmäßig 0,3 % und darf maximal 10,8 % betragen.


Eine pauschalierte Betrachtung ergibt eine volle Erwerbsminderungsrente von 30 – 34 % des durchschnittlichen Bruttoeinkommens.

Für die Berechnung benötigt der Antragsteller seine bisher in der Rentenversicherung erzielten Entgeltpunkte. Für deren Berechnung wird das eigene durchschnittliche Bruttoeinkommen durch dasjenige aller Versicherungsnehmer dividiert.

Berechnungsbeispiel: Höhe der Erwerbsminderungsrente berechnen

Im vorliegenden Beispiel soll der Antragsteller 40 Jahre alt sein, in Westdeutschland wohnen und jährlich durchschnittlich 40.000 Euro verdient haben. Das Durchschnittseinkommen aller Versicherten lag 2015 bei rund 36.267 Euro (keine exakten Zahlen). Zunächst berechnet der Versicherungsnehmer seine eigenen Entgeltpunkte:

40.000 Euro : 36.267 Euro = 1,1029 Entgeltpunkte

und multipliziert diese mit den eigenen Einzahlungsjahren, die in diesem Fall bei 23 Jahren liegen sollen (Ausbildungszeit zählt mit):

1,1029 Entgeltpunkte x 23 Jahre = 25,3667 Entgeltpunkte

Anschließend werden die Entgeltpunkte mit der Zurechnungszeit bis zum 60. Lebensjahr multipliziert, im vorliegenden Fall 40. – 60. Lebensjahr = 20 Jahre:

20 Jahre x 1,1029 Entgeltpunkte = 22,058 Entgeltpunkte

Nun werden die Entgeltpunkte aus beruflicher Tätigkeit und Zurechnungszeit addiert.

1,1029 + 25,3667 + 22,058 = 48,5276 Summe aller Entgeltpunkte

Jetzt werden die Entgeltpunkte mit dem Zugangsfaktor, dem aktuellen Rentenwert (liegt seit 01. Juli 2015 in den alten Bundesländern bei 29,21 Euro) und dem Rentenartfaktor multipliziert.

Rentenberechnung mit der Rentenformel:

Summe der Entgeltpunkte x Zugangsfaktor (hier: Faktor=1) x aktueller Rentenwert (zurzeit 29,21 Euro) x Rentenartfaktor (hier: Faktor=1) = überschlägig berechnete Rentenhöhe

48,5276 x 1 x 29,21x 1 = 1.417,49 Euro

Jetzt ist der Abschlag, in diesem Fallbeispiel 10,8 % abzuziehen = 153,08 Euro:

1.417,49 Euro – 153,08 Euro = 1.264,41 Euro = bei voller Erwerbsminderungsrente.

Der tatsächlich ausgezahlte Betrag hängt darüber hinaus von den Beiträgen zur Kranken- und Pflegeversicherung ab.

Achtung: Pauschalbeispiel

Das vorliegende Beispiel ist stark pauschaliert und dient lediglich der Veranschaulichung. Eine genauere Berechnung liefern online verfügbare EU Rentenrechner, maßgebend ist die Information des Rentenversicherungsträgers.

Diese Seite empfehlen:

7 Gedanken zu „Berechnung der EU Rente

  1. Mal Fragen ! Was hat die Erwerbslosenrente mit dem Harz 4 Satz zu tun????
    Wie kommt man als Kraftfahrer auf ein jahresbrutto von 48 000 € ???
    Beim mir sind es bei voller Erwerbslosigkeit nach drei Herzinfarkten, gerade mal 640 € Rente inclusive Erhöhung
    während der letzten 4 Jahre. Und diese Erhöhung hat mein Kreissozialamt kassiert, wegen Hilfe im Alter. Sagt
    mir mal jemand aus der Politik der mit der Berechnung der Rente befaßt ist, wie man damit im Sinne der
    Menschenwürde leben kann??? Wer prüft den Bedarf anhand der Preise bei allen Bereichen des Lebens. Und
    Bitte wo bleibt da dann der Spass und die Lebensqualität bei einer solchen Rente auf Harz 4 Niveau? Ich frage
    wem habe ich da wohl in den Morgenkaffee gepinkelt.Für 1,5 Millionen die hier nie in das Sozialsytem
    einbezahlt hatten, wird so ziemlich alles getan. Wenn man fragt warum nicht auch für uns Rentner, bekommt
    man dumme und nichtssagende Antworten. Also mal Butter bei den Fischen. Wann kommt die Reform zu
    Grundrente die über dem Armutssatz in Deutschland liegt?

    • Hallo, als ich Ihren Beitrag so durch gelesen habe , stehen mir die Nackenhaare hoch , ich kann Ihnen nur zustimmen , wo anders , nur nicht da in Deutschland , wo die eigenen Deutschen Bürger an der Armutsgrenze Leben müssen , weil sie zum Beispiel , nicht auf dem normalen Weg zum Bettler geworden sind .
      Wie sie schreiben , wird anderen der Puderzucker in den ……… geblasen , die nie in keinster weise je einen Müde Mark in irgend eine Sache eingezahlt haben , aber wehe es kommt ein Landsmann /Frau und benötigt das Unterhalts Niveau für das Leben , was er vorab ja als Pflichtbewusster Deutscher stets geleistet hat , da Passiert nichts ! Abgespeist mit Almosen , wo unsere Politiker nicht mal den Fuß vor den anderen setzen würden. Eines zum Schluss ! sollte man genau Überlegen , wem man auf dem Stimmzettel ankreuzt , ich weiß es , nur die ( Alternative für Deutschland für die Deutschen )
      Ich selber bin nicht braun angehaucht , nur dazu , bin selbständig und sorge selber für mich vor weil der Staat nicht in der Lage für das eigene Volk ist , für das andere ………..ja.

  2. Guten tag wer kann mit helfen ich komme sie 24395 Gelting ich glaube das meine volle Erwerbsminderungs rente falsch berechnet ist .
    Und ich bin 90% Schwerbehindert mit G. B. aG
    Und Pflege 2ich möchte einen elektrorollstuhl aber ich habe das Geld nicht und auch keinen der mir helfen kann ich bin auf dem Land und möchte auch mal in die Stadt um neue Leute kennen zu lernen und soziale Kontakte habe ich versucht seit Anfang 2016 einen zu bekomme immer nur nein ich habe aufgegeben und bleibe im Bett was soll ich auch sonst noch machen

    • Hallo Herr Burger,
      vom Hausarzt verschreiben lassen, dazu gibt es den sogenannten Heil und Hilfsmittelkatalog.
      Im Internet findet man das auch unter REHADAT. Sie müssen den nicht selbst finanzieren, sie haben ja schon das Merkzeichen AG. Das steht ja wie sie wissen für außergewöhnlich gehbehindert. Sie können sich vielleicht auch Hilfe bei dem oder der Behindertenbeauftragten Ihrer Stadt oder Landkreises holen, oder von einem in dem Bereich tätigen Sozialarbeiter. Hilfe bekommen sie unter Umständen beim Sozialamt wenn sie nicht Krankenversichert sein sollten. Ich habe für meine Rollstuhlversorgung 2 Jahre gebraucht. Das war 2012. Ich kann mich noch sehr gut erinnern.

  3. Zu dem durchlitt wird auch die 3000€ täglich gezählt ,was verdient zb.VW schef-der von der Welt afäre!!! Ich hab z.b 21600 Jährlich…

  4. Was mich hier in Deutschland Nerv ist, warum wir wenn einer kleine Rente bezieht auch noch eine, Grundsicherung beziehen_um über die Runden kommen. Umrum wird die Grundsicherung auf die Rente drauf gerechnet!

  5. Hallo Jörg.Meim Mann hat letztes Jahr nach langem hinund her ubd zwar ein dreiviertel Jahr ein E Rolli bekommen. Versuche dir bei deinem Hausarzt ein Attest über deinen Gemütszustand durch fehlende soziale Kontakte ohne Rolli zu geben. Und leider muss mann immer wieder auf ein nein Einspruch erheben.Es ist mühsam aber nur so kannst du was erreichen.

Hinterlasse einen Kommentar